Verein "Historischen Molzbichl" - Museum Carantana

Die spektakulären Funde und Erkenntnisse der Ausgrabungen in Molbichl führten 1986 zur Gründung des Vereins „Historisches Molzbichl“, dessen Ziel die wissenschaftliche Erforschung des Spittaler Siedlungsraumes ist. Als Ergebnis unserer Bemühungen sind zahlreiche Publikationen und Aufsätze in Fachzeitschriften erschienen. Seit 1991 betreibt der Verein auch das Museum Carantana, in dem die Funde der Grabungen präsentiert werden. Die Spezialsammlung kann auf hervorragende Kritiken verweisen.

Der Verein hat derzeit (2010) 172 Mitglieder (davon vier Ehrenmitglieder). Ihm stehen Kurt Karpf als Obmann, Renate Zmölnig als Obfraustellvertreterin, Peter Schmölzer als Kassier und Gabi Obernosterer als Schriftführerin vor. Univ. Prof. Dr. Franz Glaser unterstützt uns seit Beginn als wissenschaftlicher Berater.

EHRENMITGLIEDER

Für ihre Verdienste um den Verein „Historisches Molzbichl“ wurden:
Herrn Prof. Hellmuth Drewes, Altbürgermeister der Stadt Spittal an der Drau
Herrn Univ. Prof. Dr. Franz Glaser, Archäologe, Landesmuseum Kärnten
Herrn Peter Gradnitzer, Landwirt und Förderer, St. Peter, Spittal Drau
Herrn Albert Lagger, Gastwirt und Förderer, Oberzmöln, Molzbichl
die Ehrenmitgliedschaft verliehen

STATUTEN

Hier finden Sie unsere Vereinsstatuten

BEITRITTSERKLÄRUNG

Möchten Sie uns unterstützen?

Dann füllen Sie bitte die Beitrittserklärung aus: Beitrittserklärung

Von Beginn an wurden unsere Aktivitäten großzügig durch die Stadtgemeinde Spittal/Drau und das Land Kärnten gefördert. Dafür sei an dieser Stelle herzlich gedankt.